Vor El Salvador wurde eine Rekordmenge Kokain gefunden (Symbolbild). Quelle: Christian Charisius/dpa

Kokain im Wert von 34 Millionen Dollar vor El Salvador beschlagnahmt

Acajutla. In einem Boot vor der Küste El Salvadors ist Kokain im Wert von 34,2 Millionen US-Dollar (rund 29 Mio Euro) entdeckt worden. Die Marine fing das Motorboot rund 490 Seemeilen (gut 900 Kilometer) vor dem Pazifikhafen Acajutla ab, wie die Regierung des mittelamerikanischen Landes am Donnerstag mitteilte. An Bord waren demnach etwa 1370 Kilogramm Kokain, verteilt auf 70 Säcke, sowie sechs Personen: drei Mexikaner, zwei Ecuadorianer und ein Kolumbianer. Sie wurden festgenommen.

Drogenkartelle schmuggeln auf verschiedenen Transportwegen erhebliche Mengen Kokain aus Südamerika durch Mittelamerika in die USA. Immer wieder gelingt Sicherheitskräften oder Ermittlern ein großer Fund.

RND/dpa