Nach einem starken Gewitter ist eine Straße überflutet. (Archivfoto) Quelle: imago images/Jan Eifert

Starkregen: Schlamm fließt knöchelhoch durch Ort in Hessen

Trendelburg. Nach Starkregen ist in Gottsbüren in Hessen viel Schlamm durch die Straßen geflossen. Wegen des Regens sei viel Erde abgespült worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen am Freitagabend. Gottsbüren ist ein Ortsteil von Trendelburg.

Wie die „hessenschau“ berichtete, standen Wasser und Schlamm knöchelhoch in den Straßen. Die Feuerwehr versuchte zusammen mit Anwohnern, die Schlammmassen zu beseitigen. „Zum Einsatz kamen dabei auch Bagger und Traktoren. Autofahrer, die sich durch die Schlammmassen kämpfen wollten, schickte die Feuerwehr zurück“, hieß es in dem Bericht weiter.

RND/dpa