Anzeige
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert? Quelle: imago images/Shotshop

Das Kalenderblatt am 25. Oktober – was ist heute passiert?

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Montag, den 25. Oktober 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Montag, 25. Oktober 2021

43. Kalenderwoche, noch 67 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Skorpion Namenstag: Chrysanth, Daria, Krispin

Historie: Was ist am 25. Oktober passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 25. Oktober statt?

2020 – Einigung im Tarifstreit: Die rund 2,3 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen erhalten in zwei Stufen bis Ende 2022 Lohnerhöhungen von 3,2 Prozent. Für Pflegekräfte gibt es eine Zulage.

2019 – Australiens bekanntester Berg, der Uluru (früher: Ayers Rock), darf nicht mehr betreten werden. Die Verwaltung des Nationalparks kommt damit Bitten der Aborigines-Ureinwohner nach. Für sie ist der rot schimmernde Berg heiliges Gelände.

2011 – Die USA zerstören die letzte ihrer mächtigen B-53-Atombomben aus dem Kalten Krieg. In einer Fabrik in Amarillo (Bundesstaat Texas) wird die Zerlegung der fast 5000 Kilo schweren Waffen abgeschlossen.

2006 – Deutschland reagiert entsetzt auf Fotos vonBundeswehrsoldaten, die in Afghanistan einen Toten geschändet habensollen. Auf den Bildern präsentieren die Soldaten derAfghanistan-Schutztruppe (ISAF) einen Totenschädel – mit zum Teilobszönen Gesten.

2001 – Microsofts neues Betriebssystem Windows XP kommt in den Handel.

1971 – Die Volksrepublik China wird in die Vereinten Nationen aufgenommen, nachdem auf Drängen Pekings Taiwan aus der Organisation ausgeschlossen worden war.

1956 – Das Amtsgericht Berchtesgaden erklärt Adolf Hitler offiziell für tot.

1936 – In Berlin wird ein Freundschaftsvertrag zwischen dem nationalsozialistischen Deutschland und dem faschistischen Italien geschlossen („Achse“ Berlin-Rom).

1836 – Auf der Place de la Concorde in Paris wird der 23 Meter hohe Obelisk von Luxor aufgestellt, ein Geschenk des ägyptischen Herrschers Muhammad Ali Pascha an den französischen König Louis Philippe

Prominente Geburtstage am 25. Oktober

Wer wurde am 25. Oktober geboren?

2001 – Prinzessin Elisabeth (20), belgische Kronprinzessin, älteste Tochter des belgischen Königs Philippe

1971 – Midori (50), japanische Violinistin

1946 – Stephan Remmler (75), deutscher Sänger (größter Hit mit der Band Trio „Da Da Da“)

1941 – Anne Tyler (80), amerikanische Schriftstellerin („Die Reisen des Mr. Leary“)

1881 – Pablo Picasso, spanischer Maler („Guernica“), gest. 1973

Prominente Todestage am 25. Oktober

Wer ist am 25. Oktober gestorben?

2020 – Thomas Oppermann, deutscher Politiker, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion 2013-2017, Vizepräsident des Deutschen Bundestags 2017-2020, geb. 1954

2001 – Soraya, Ex-Kaiserin von Persien, geschiedene zweite Ehefrau des vormaligen Schahs von Persien, Mohammed Reza Pahlavi, geb. 1932

RND/dpa