Anzeige
Modedesigner Virgil Abloh bei den GQ Men Of The Year Awards 2017 in Sydney. Quelle: Getty Images for GQ Australia

„Wir sind am Boden zerstört“: Modedesigner Virgil Abloh mit 41 Jahren gestorben

Der Modedesigner, DJ und Unternehmer Virgil Abloh ist tot. Er starb im Alter von 41 Jahren, wie das Unternehmen LVMH (Louis Vuitton) mitteilten. Demnach ist Abloh am Sonntag an einer seltenen Krebserkrankung gestorben. „Wir sind alle geschockt nach dieser Nachricht“, heißt es von dem Modekonzern bei Twitter.

Abloh sei nicht nur ein genialer Designer und Visionär gewesen, sondern auch ein Mann mit einer schönen Seele und großer Weisheit, so Bernard Arnault, Chef des Luxusimperiums LVMH. Der Designer hatte 2014 sein eigenes Modelabel Off-White gegründet, mit Nike zusammengearbeitet und wurde 2018 zum Kreativdirektor für Menswear bei Louis Vuitton ernannt. „Seine Mode ist auf stilvolle Weise prollig“, hat die ZEIT 2017 in einem Porträt über den Designer geschrieben. Als DJ legte er unter anderem im Berliner Berghain auf.

Virgil Abloh mit 41 Jahren gestorben

Auf dem Instagram-Account von Abloah heißt es: „Wir sind am Boden zerstört, den Tod unseres geliebten Virgil Abloh bekannt zu geben, einem hingebungsvollen Vater, Ehemann, Sohn, Bruder und Freund.“ Abloah kämpfte mehr als zwei Jahre lang gegen eine aggressive Krebsform und unterzog sich mehreren Behandlungen. „Seine Arbeitsmoral, seine unendliche Neugier und sein Optimismus ließen in dieser Zeit nie nach“, heißt es in einer Mitteilung auf seinem Instagram-Profil.

Geboren und aufgewachsen ist Virgil Abloh in den USA, studierte zunächst Ingenieurswissenschaften und Architektur, doch schon früh zog es ihn in die Modewelt. Zunächst war er Kreativchef für die Fanartikel des US-Musikers Kanye West, bevor er sein eigenes Label gründete und sechs Jahre später als erster Afro-Amerikaner an der Spitze von Louis Vuitton einnahm.

2017 erhielt der Designer bei den „British Fashion Awards“ den Urban Luxe Award. Das „Times“-Magazin führte er 2018 in der Top 100 der einflussreichsten Menschen der Welt. Abloh hinterlässt seine Ehefrau Shannon und seine beiden Kinder Lowe und Gray.

scs/RND