Anzeige
US-Schauspielerin Lena Dunham. Quelle: Peter Foley/EPA/dpa

Lena Dunham: „Möchte nicht 38 werden, ohne ein Kind zu haben“

New York. US-Schauspielerin Lena Dunham („Girls“) hat erneut über ihren großen Kinderwunsch gesprochen. „Ich werde dieses Jahr 36“, sagte sie in einem Interview mit dem Branchenmagazin „The Hollywood Reporter“ (Mittwoch). „Ich möchte nicht 38 werden, ohne ein Kind zu haben.“ Das Thema sei umso wichtiger für sie geworden, seit sie ihren Ehemann, den britisch-peruanischen Musiker Luis Felber, kennengelernt habe. Das Paar hatte im September in London geheiratet. Dem Bericht zufolge wollen sie ein Kind adoptieren.

Dunham hat in der Vergangenheit bereits offen über ihren Kinderwunsch und in diesem Zusammenhang auch über ihre Unfruchtbarkeit gesprochen. Die 35-Jährige hatte sich vor vier Jahren wegen einer Endometriose-Erkrankung die Gebärmutter entfernen lassen. In einem Essay für das Magazin „Harper's Magazine“ schrieb sie 2020 über gescheiterte Versuche, durch künstliche Befruchtung und eine Leihmutter ein Kind zu bekommen. Die Schauspielerin setzt sich zudem für Aufklärung über die chronische Unterleibserkrankung Endometriose ein.

RND/dpa