Anzeige
Die Dachdecker wurden bei dem Sturz schwer verletzt (Symbolbild). Quelle: imago images/Political-Moments

Zwei Dachdecker stürzen in Bonn 26 Meter in die Tiefe

Bonn. An einer Baustelle in Bonn sind zwei Dachdecker in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden. Das teilte die Kölner Bezirksregierung am Montag mit. Der Unfall habe sich offenbar bei Instandsetzungsarbeiten an einem Wohnhaus ereignet. Die beiden Männer sollen mitsamt eines Arbeitskorbes abgestürzt sein - rund 26 Meter tief. Die Ursache war zunächst unklar.

Nach Angaben der Polizei wurde ein Verletzter mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Auch Notfallseelsorger waren im Einsatz. Das Ganze sei in der Nähe der sogenannten Volkssternwarte passiert.

RND/dpa