Anzeige
Der Entertainer Harald Schmidt. Quelle: Georg Hochmuth/APA/dpa

Harald Schmidt will sich das 9-Euro-Ticket kaufen und reisen

München. Entertainer Harald Schmidt will sich das 9-Euro-Ticket für Bus und Bahn kaufen. „Ich stelle mir das fantastisch vor, die Regionalbahn ist ja nicht mehr der Bummelzug, der überall hält – das ist ja heute eigentlich der ICE“, sagte der 64-Jährige am Freitagabend bei der Feier zum Geburtstag des Publizisten Helmut Markwort der Deutschen Presse-Agentur in München. „Ich werde jetzt in Orte fahren, wo ich gar nicht hin möchte, einfach weil ich dieses 9-Euro-Ticket habe.“

9-Euro-Ticket: bundesweiter Verkauf am Montag gestartet

Ansonsten spare er trotz Inflation nicht. „Ich hau die Rente raus, denn die Inflation frisst mir ja das Geld weg.“ Da gebe er das Geld lieber aus.

Das 9-Euro-Monatsticket gilt im Juni, Juli und August überall im Nah- und Regionalverkehr. Der bundesweite Verkauf bei der Bahn und anderen Anbietern soll an diesem Montag starten, mancherorts läuft er schon.

RND/dpa