Anzeige
Eine Achtjährige ist in Österreich zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen aus dem Fenster gefallen (Symbolbild). Quelle: picture alliance / JAKOB GRUBER

Achtjährige in Österreich erneut aus dem Fenster gefallen

Linz. Eine Achtjährige ist in Österreich zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen aus dem Fenster gefallen. Das Mädchen war nach Angaben der Polizei am Mittwoch auf das Fensterbrett einer Wohnung im ersten Stock geklettert und hatte sich durch das einen Spaltbreit geöffnete Rollo gezwängt. Es stürzte rund vier Meter tief auf eine Hecke und verletzte sich.

Beim ersten Vorfall am vergangenen Sonntag hatte ein Autofahrer bemerkt, wie sich das Mädchen mit letzter Kraft am Fensterbrett festhielt. Der 41-Jährige hielt sofort an, rannte zu dem Haus in Linz und kam gerade rechtzeitig, um das Kind aufzufangen. Die 34-jährige Mutter, die sich in der Wohnung aufhielt, hatte von dem Vorfall am Sonntag nichts mitbekommen.

RND/dpa