Montag , 28. September 2020
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Archivfoto) Quelle: Nicolas Armer/dpa

Fünfjähriges Mädchen stirbt nach Unfall in Freizeitbad

Ein tragischer Badeunfall ereignet sich in einem Freizeitbad im Landkreis Mittelsachsen. Dort finden Badegäste ein fünfjähriges Mädchen leblos im Wasser. Alle Reanimationsmaßnahmen bleiben am Ende erfolglos, das Kind stirbt im Krankenhaus.

Freiberg. Ein fünf Jahre altes Mädchen ist nach einem Badeunfall in einem Freizeitbad im Landkreis Mittelsachsen gestorben. Badegäste hätten das Kind am Sonntag leblos im Wasser der Einrichtung in Freiberg gefunden, teilte die Polizei am Montag mit. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen sei das Mädchen in einem Krankenhaus gestorben. Zu den genauen Todesumständen werde weiter ermittelt, hieß es. Weitere Angaben wurden zunächst nicht gemacht.

RND/dpa