Sonntag , 20. September 2020
Ostseestrand in Graal-Müritz. Quelle: picture alliance / imageBROKER

Urlauberin (85) beim Baden in der Ostsee ertrunken

Ein tragischer Badeunfall ereignet sich nahe Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Dort entdecken Badegäste eine 85-Jährige leblos im Wasser. Alle versuche, das Leben der Urlauberin zu retten, bleiben erfolglos.

Graal-Müritz. Beim Baden in der Ostsee ist eine 85 Jahre alte Urlauberin aus Brandenburg ums Leben gekommen. Ihr lebloser Körper wurde am Donnerstag von anderen Badegästen bei Graal-Müritz nahe Rostock in Mecklenburg-Vorpommern im Wasser entdeckt, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Alle Versuche, die Frau am Strand wiederzubeleben, blieben ohne Erfolg. Der Kriminaldauerdienst Rostock leitete Ermittlungen ein. Eine Polizeisprecherin sagte, die Frau sei ertrunken. Die Urlauberin kam aus der Gemeinde Zeuthen im Süden von Berlin.

RND/dpa