Dienstag , 22. September 2020
Bisher sind fünf Bewohner des Studentenwohnheims positiv auf Coronavirus getestet worden. (Symbolfoto) Quelle: Sven Hoppe/dpa

Fünf Corona-Infektionen in Studentenwohnheim: 55 Wohnungen im Kreis Goslar unter Quarantäne gestellt

In einer Unterkunft für Studenten in Clausthal-Zellerfeld (Kreis Goslar) haben fünf Leute das Coronavirus. Wo genau sie sich angesteckt haben, ist noch unklar. Das ganze Haus, 55 Einzelappartements, steht unter Quarantäne.

Clausthal-Zellerfeld. In einem Studentenwohnheim in Clausthal-Zellerfeld (Kreis Goslar) sind fünf Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Landkreis am Donnerstag mit. Über die Quelle der Infektionen habe das zuständige Gesundheitsamt noch keine Informationen, hieß es weiter.

Quarantäne für 55 Wohnungen

Das gesamte Haus mit 55 Einzelappartements wurde unter Quarantäne gestellt. Wie viele Studenten sich in dem Clausthaler Wohnheim derzeit aufhalten, war zunächst unklar und sollte überprüft werden. Getestet worden waren zunächst 15 Menschen. Die übrigen Bewohner sowie alle noch zu ermittelnden Kontaktpersonen außerhalb des Wohnheims sollen am Freitag untersucht werden.

RND/am