Donnerstag , 24. September 2020
Das Mädchen vertraute sich zu Hause ihren Eltern an und konnte gegenüber der Polizei eine genaue Beschreibung des Mannes angeben. Quelle: picture alliance / Marius Billin

13-Jährige in Dortmunder Hausflur vergewaltigt – Verdächtiger festgenommen

Ein Mann lockt in Dortmund ein 13 Jahre altes Mädchen in einen Hausflur. Dann vergewaltigt er sie. Das soll laut Staatsanwaltschaft am Freitagabend passiert sein. Nur wenige Stunden später nimmt die Polizei einen Verdächtigen fest.

Dortmund. Ein Mann soll ein 13-jähriges Mädchen in einen Hausflur in Dortmund gelockt haben. Wie die “Ruhr Nachrichten” nach Bestätigung der Staatsanwaltschaft berichten, hat der 23-Jährige die Jugendliche vergewaltigt. Direkt nach der Tat floh der Mann.

Bereits polizeibekannt

In den frühen Morgenstunden am Samstag nahm die Polizei den Verdächtigen fest. “Er sitzt seit Samstag in Untersuchungshaft wegen schweren sexuellen Missbrauchs in Tateinheit mit Vergewaltigung”, sagte die Staatsanwaltschaft zu den “Ruhr Nachrichten”. Der Festgenommene ist bereits polizeibekannt: So sei er wegen Drogendelikten vorbestraft gewesen.

RND/am