Sonntag , 20. September 2020
In Niedersachsen ist ein 20-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Quelle: imago images/Ralph Peters

20-Jähriger verliert Kontrolle über Auto und stirbt

Im Landkreis Rotenburg in Niedersachsen ist ein 20-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt. Er kam von der Fahrbahn ab und wurde in ein Maisfeld geschleudert. Er starb noch am Unfallort.

Tarmstedt. Ein 20-Jähriger ist in Tarmstedt (Niedersachsen, Landkreis Rotenburg) mit seinem Auto in ein Maisfeld gefahren und dabei tödlich verunglückt. Der Mann hatte am Sonntagabend die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte.

In Maisfeld geschleudert

Er sei links und rechts von der Fahrbahn abgekommen – anschließend sei das Auto durch einen Graben in das Maisfeld geschleudert worden. Der 20-Jährige sei noch am Unfallort gestorben.

RND/dpa