Sonntag , 27. September 2020
Der legendäre US-Showmaster Regis Philbin ist tot. Quelle: Getty Images

Legendärer US-“Wer wird Millionär?”-Moderator Regis Philbin ist tot

Er starb am Freitag im Alter von 88 Jahren, teilte seine Familie mit. Philbin hatte unter anderem die US-Ausgabe von “Wer wird Millionär?” moderiert.

Der legendäre US-Moderator, Sänger und Showmaster Regis Philbin ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie in einem Statement gegenüber dem Magazin “People” mit.

“Tieftraurig müssen wir mitteilen, dass unser geliebter Regis Philbin vergangene Nacht eines natürlichen Todes gestorben ist”, heißt es in der Mitteilung seiner Familie. Seine Familie und Freunde würden für immer dankbar für die Zeit sein, die sie mit ihm verbringen konnten, heißt es weiter.

Philbins Karriere erstreckte sich über mehr als sechs Jahrzehnte. Er war zusammen mit seiner Kollegin Kathie Lee Gifford Gastgeber der Sendung “Live! With Regis and Kathie Lee“ und erster Moderator der Quizshow “Who Wants to be a Millionaire”.

RND/seb