Donnerstag , 22. Oktober 2020
Die 32-Jährige kam bei dem Reitunfall ums Leben. (Symbolbild) Quelle: dpa

Esel erschreckt Pferd – Reiterin stirbt nach Sturz

Das Pferd einer 32-Jährigen erschreckt sich, als ein Esel auf einer nahe liegenden Koppel wiehert. Das Tier knickt auf einem Feldweg in Gescher (Kreis Borken) um und stürzt zusammen mit der Reiterin zu Boden. Die Frau stirbt wenig später im Krankenhaus an ihren Verletzungen.

Gescher. Nach einem Reitunfall ist eine 32-Jährige in Gescher (Kreis Borken) nahe der niederländischen Grenze an den Folgen eines Sturzes gestorben. Die Frau war am Sonntag mit ihrem Pferd auf einem Feldweg unterwegs, als ein Esel auf einer angrenzenden Koppel wieherte, heißt es in einem Polizeibericht.

Frau stirbt in Klinik

Das Pferd erschrak nach dem Laut des Esels, knickte auf dem Grünstreifen neben dem Weg um und fiel mit der Reiterin zu Boden. Bei dem Sturz zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Dort starb sie wenig später an den Folgen des Sturzes.

RND/nis