Mittwoch , 30. September 2020
Katy Perry und Orlando Bloom sind seit 2016 liiert. Quelle: Tinseltown / Shutterstock.Com

Katy Perry: Nur Orlando kann mit meinen trüben Stimmungen umgehen

Sängerin Katy Perry hat immer wieder mit Depressionen zu kämpfen. Ihr Verlobter Orlando Bloom könne jedoch mit den düsteren Stimmungen umgehen, sagt sie. Mit ihm zusammen erwartet die Sängerin auch ein Baby.

Los Angeles. US-Popsängerin Katy Perry (35) hat sich in einem Interview zu ihrem Kampf gegen Depressionen geäußert. Ihr Verlobter, der britische Schauspieler Orlando Bloom (43), sei der Einzige, der mit ihren düsteren Stimmungen umgehen könne, sagte die schwangere Perry in der US-Radioshow des Moderators Howard Stern am Dienstag (Ortszeit). Dabei sprach die Sängerin („I Kissed A Girl“) auch über eine Phase, die sie wegen eines Gefühls des Scheiterns nach dem 2017 veröffentlichten Album „Witness“ durchlebt habe.

“Er ist perfekt”

„Ich habe ihm alles gezeigt, und ich teste ihn immer noch, und er ist immer noch da und nicht beunruhigt“, sagte sie über Bloom. „Deshalb ist er perfekt (…)“. Perry verriet in der Show nicht, wann genau das erste gemeinsame Baby der beiden kommen wird. Sie sagte lediglich „bald“. Die Sängerin erwartet ein Mädchen. Bloom hat bereits den Sohn Flynn (9) mit dem australischen Model Miranda Kerr. Mit Perry ist er seit 2016 liiert. Am 14. August erscheint das neue Album „Smile“ der Sängerin.

RND/dpa