Freitag , 30. Oktober 2020
Ein Hubschrauber des Typs NH90 (Symbolbild). Quelle: picture alliance / abaca

Zwei Soldaten sterben bei Absturz von niederländischem Militärhubschrauber

In den Niederlanden ist ein Militärhubschrauber bei den Haag abgestürzt. Bei dem Unfall sterben zwei Soldaten, zwei weitere Besatzungsmitglieder erleiden leichte Verletzungen. Verteidigungsministerin Ank Bijleveld spricht den Angehörigen auf Twitter ihr Beileid aus.

Den Haag. Ein niederländischer Militärhubschrauber ist in der Nähe der Karibikinsel Aruba ins Meer gestürzt. Dabei wurden zwei Besatzungsmitglieder getötet, wie das Verteidigungsministerium am Montag mitteilte. Zwei weitere Besatzungsmitglieder erlitten bei dem Absturz am Sonntag keine schweren Verletzungen.

Der Hubschrauber vom Typ NH90 absolvierte den Angaben zufolge einen Patrouilleneinsatz der Küstenwache. Zur Absturzursache werde ermittelt.

Der Rest der niederländischen NH90-Helikopterflotte bleibe bis zum Abschluss der Ermittlungen am Boden, hieß es. Der Hubschrauber war auf einem Patrouillenschiff der Marine stationiert, der “Groningen”.

“Wir sind alle tief betroffen”

Verteidigungsministerin Ank Bijleveld sprach den Angehörigen der beiden Getöteten auf Twitter ihr Beileid aus. “Heute erhielt ich die schreckliche Nachricht, dass zwei unserer Soldaten gestorben sind. Mein Beileid gilt ihren Familien. Wir sind alle tief betroffen”, schreibt Bijleveld.

RND/AP