Montag , 28. September 2020
Trotz steigender Coronavirus-Fallzahlen in Florida hat der Freizeitpark seine Türen wieder für Besucher geöffnet. Quelle: Andy Martin Jr./ZUMA Wire/dpa

Disney World und Disneyland öffnen trotz Kritik und steigender Corona-Zahlen

Seit Samstag dürfen wieder Besucher ins Disney World Resort in Florida – obwohl die Zahl der Corona-Infektionen weiter stark steigt. Die Besucher gehen “freiwillig ein erhöhtes Infektionsrisiko ein.” Auch das Disneyland Paris öffnet seine Tore ab Mittwoch (15. Juli) wieder für Besucher.

Orlando/Paris. In den USA steigt die Zahl der Coronavirus-Infektionen weiter stark an. Besonders den Bundesstaat Florida hat es in den letzten Tagen sehr hart getroffen. Aber genau dort feierte am Samstag (11. Juli) der größte Freizeitpark der Welt seine Wiedereröffnung – mitten in der Corona-Krise. Das Walt Disney World Resort in Orlando lässt seit Mitte März erstmals wieder Besucher in den Park strömen.

Ganz so wie vorher ist es in Disney World allerdings nicht. Die meisten Attraktionen, Restaurants und Hotels wurden an die Corona-Regeln angepasst. Außerdem verweist der Park auf seiner Internetseite, dass der Mindestabstand einzuhalten sei und den Anweisungen der Mitarbeiter stets Folge zu leisten sei. Generell gilt: “Bei einem Besuch des Walt Disney World Resorts geht der Besucher freiwillig ein erhöhtes Infektionsrisiko ein”, heißt es auf der Homepage.

Maskenfreie Zonen eingerichtet

Zu den Corona-Auflagen im Park zählt auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Damit die Besucher aber auch mal frische Luft atmen dürfen, haben sich die Parkbetreiber etwas einfallen lassen. In regelmäßigen Abständen sollen sogenannte “Entspannungszonen” eingerichtet werden. In diesen Bereichen dürfen Gäste ihre Maske abnehmen. Allerdings muss dann ein Abstand von drei Metern eingehalten werden, berichtet “WDW News Today”. In den sozialen Medien wird die Öffnung des Walt Disney World Resorts trotz der Maßnahmen kritisiert.

Auch Disneyland wieder geöffnet

Seit Mittwoch (15. Juli) hat auch das Disneyland in Paris wieder geöffnet. “In Übereinstimmung mit den Vorgaben der französischen Regierung wird die Besucherzahl in den Disney Parks eingeschränkt”, heißt es auf der Homepage. Außerdem werde ein Besuch erweiterte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen beinhalten. Dazu gehört beispielsweise das Tragen einer Maske und die Einhaltung der Abstandsregelungen.

RND/nis