Freitag , 18. September 2020
“Glee”-Star Naya Rivera ist am 8. Juli nach einem Bootsausflug verschwunden.

Nach Tod von Naya Rivera: So nehmen Kollegen und Freunde Abschied von dem “Glee”-Star

Mit ihrem vierjährigen Sohn machte Naya Rivera einen Bootsausflug – doch nur der Junge kehrte lebend zurück. Kollegen und Freunde verabschieden sich emotional von der “Glee”-Darstellerin.

Die Nachricht vom Tod der “Glee”-Darstellerin Naya Rivera hat Trauer und Bestürzung ausgelöst. In den sozialen Medien nehmen Freunde und Kollegen Abschied von der 33-Jährigen.

Demi Lovato, die in der Musicalfernsehserie “Glee” Santanas Freundin Dani spielte, nannte Riveras Erfolge eine Inspiration für Frauen mit lateinamerikanischen Wurzeln weltweit. “Die Figur, die du verkörpert hast, war bahnbrechend für etliche verkappte Mädchen (wie mich damals)”, schreibt Lovato weiter. Sie werde es für immer hochschätzen, Riveras Freundin gespielt haben zu dürfen.

Schauspielerin Jamie Chung postet auf Instagram ein Bild von Naya Rivera und ihrem Sohn mit einem gebrochenen Herzen.

“Sie war mutig. Sie war ungeheuerlich”

Rapper Big Sean schreibt auf Instagram bewegende Zeilen: “Mein Herz tut wirklich weh – für Naya, ihre Freunde und ihre Familie. Du wirst immer geliebt werden und in Erinnerung bleiben.” 2013 veröffentlichte Naya Rivera ihre erste Single “Sorry” gemeinsam mit Big Sean. Die beiden waren bis April 2014 liiert.

Darren Criss, der ebenfalls zum Team von “Glee” gehörte, schreibt auf Instagram zu einem Foto von Rivera: “Sie war mutig. Sie war ungeheuerlich. Sie war ein großer Spaß. Naya brachte mich zum Lachen wie niemand sonst am Set.” Rivera habe ihn verzaubert – ihn habe bewegt, wie sehr sie sich um ihre Familie und Freunde gekümmert habe. “Ich war damals wie heute immer so dankbar für ihre Freundschaft.”

“Ihre Schönheit und ihr Talent waren von einer anderen Welt”

Schauspielkollege Chris Colfer schreibt auf Instagram: “Ihre Brillanz und ihr Humor waren unübertroffen. Ihre Schönheit und ihr Talent waren von einer anderen Welt.”

Ein Bootsausflug endete in einem Trauerspiel: Naya Rivera und ihr Sohn wollten einen gemeinsamen Tag genießen – die Schauspielerin wurde seitdem vermisst. Die Einsatzkräfte in Kalifornien haben nun ihre Leiche gefunden: “Wir sind sicher, dass der Körper, den wir gefunden haben, der von Naya Rivera ist”, sagte Sheriff William Ayub. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus.

RND/ros