Dienstag , 29. September 2020
Gefüllte gelbe Müllsäcke hängen in einer Straße am Gartenzaun. (Symbolbild) Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Müllsäcke fangen Jungen nach Fenstersturz auf

Ein sechs Jahre alter Junge ist in Saarbrücken aus dem Fenster gestürzt. Das Kind hatte Glück im Unglück: Müllsäcke federten den Aufprall ab.

Saarbrücken. Ein sechs Jahre alter Junge ist in Saarbrücken aus einem Fenster fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Der Junge zog sich dabei aber nur leichte Blessuren zu – weil unter dem Fenster Müllsäcke lagen, die den Aufprall abfederten.

Junge verlor das Gleichgewicht

Wie die Polizei am Freitag in Saarbrücken mitteilte, hatte der Kleine am Donnerstagabend unbemerkt das Fenster geöffnet, den Rollladen hochgedrückt und dann das Gleichgewicht verloren. Ein Nachbar bemerkte den verletzten Sechsjährigen und alarmierte dessen Eltern.

RND/dpa