Montag , 28. September 2020
Bisher hat Kanye West Trump immer als Präsidenten unterstützt – nun will er selbst kandidieren. Quelle: imago/ZUMA Press

Donald Trump nennt Kanye Wests Präsidentschaftskandidatur “sehr interessant”

Bisher hat Rapper Kanye West immer US-Präsident Donald Trump unterstützt. Nun will er selbst kandidieren. Trump findet das “sehr interessant” – und hat gleich noch einen Tipp für seinen Konkurrenten.

Rapper Kanye West hat vor wenigen Tagen verkündet, als Kandidat für die US-Wahl 2020 antreten zu wollen und somit Donald Trump – den er bisher immer unterstützte – Konkurrenz zu machen. “Wir müssen nun das Versprechen Amerikas erkennen mit Gottvertrauen, einer einigenden Vision und dem Schaffen einer Zukunft”, schrieb der Musiker am Samstag auf Twitter. Mit dem Hashtag #2020VISION und inklusive US-Flagge erklärte West, sich für das Amt des Präsidenten zu bewerben.

Nun hat sich Donald Trump gegenüber der Nachrichtenseite “Real Clear Politics” dazu geäußert – und nennt Wests Vorhaben “sehr interessant”. “Vielleicht wird er das tun”, sagte Trump zu Wests Kandidaturvorhaben und hat gleich einen Tipp für seinen früheren Unterstützer parat, dem er für die aktuelle Wahl keine Chancen einräumt: Sollte West tatsächlich eine Kandidatur anpeilen, müsse er diese als “Testlauf” für eine erneute Bewerbung in vier Jahren betrachten.

RND/hsc