Mittwoch , 30. September 2020
Die Frankfurterin GNTM- und "Love Island"-Kandidatin Natascha Jasmin Beil arbeitet wieder als Friseurin. Quelle: picture alliance / Bernd Kammere

Vom Laufsteg in den Friseursalon: GNTM-Kandidatin arbeitet wieder als Friseurin

Natascha Beil ist 2011 durch „Germanys Next Topmodel“ bekannt geworden. Bei „Love Island“ hat die 30-Jährige 2018 zudem ihre große Liebe gesucht. Jetzt kehrt das Model zu seinem gelernten Beruf zurück.

Ex-GNTM-Kandidatin Natascha Beil will sich wieder auf ihren gelernten Beruf konzentrieren und als Friseurin arbeiten. Wegen der Corona-Pandemie sei die Auftragslage für Modeljobs und TV-Auftritte aktuell schlecht. “Ich freue mich, in meinen Job zurückzukehren. Ich habe immer die Werte vermittelt bekommen, dass es wichtig ist, etwas gelernt zu haben. Ein festes Standbein”, erklärt sie gegenüber der “Bild”.

Die 30-Jährige wird dieses Mal wohl längerfristig in ihrem haarigen Beruf bleiben. Für sie ist das Haareschneiden keine Übergangslösung, sondern ihr Traumjob, den sie weiterhin machen möchte. “Ich sage nicht, ich mache jetzt Haare, um in zwei Monaten zu sagen, jetzt ist alles wieder vorbei”, so Beil zu der Zeitung. “Ich will das dauerhaft machen.”

Natascha Beil arbeitet im Friseursalon der Mutter

Wie vor “Germany’s Next Topmodel” arbeitet Natascha Beil demnach aktuell in dem Friseursalon ihrer Mutter Jasmin Dosch (52) in Hasselroth in Hessen. Da sie nun selbstständig und nicht mehr angestellt sei, freue sich die Friseurin über ein besseres Einkommen: “Als Angestellte habe ich als Friseurin nicht so viel verdient. Als Selbstständige ist das anders, da arbeitet man ja nur für sich. Das ist mehr als früher, sagt sie der “Bild”. “Klar, ich stehe jetzt den ganzen Tag im Laden, muss hart für mein Geld arbeiten, das ist aber völlig okay. Ich bin das von früher gewohnt.”

Natascha Beil: “Ausbildung oder Studium beenden”

Den Schülern und Schülerinnen, die überlegen, Youtube-Star zu werden, empfiehlt Natascha Beil demnach: “Ausbildung oder Studium beenden, dann kann man auch seine Träume verwirklichen.” Die 30-Jährige weiß, wovon sie spricht – schließlich kann sie nun wieder in ihren gelernten Beruf einsteigen und muss die Flaute im Modelbusiness nicht aushalten.

2011 war Natascha Beil Kandidatin bei “Germany’s Next Topmodel” und belegte damals den vierzehnten Platz. 2018 suchte sie die große Liebe in der Dating-Show “Love Island”. Für GNTM unterbrach Beil 2011 ihre Ausbildung – die sie später noch abgeschlossen hat.

RND/ros