Samstag , 8. August 2020
Was ins Bahnhofsschließfach gehört: Koffer ja - Zwölfjährige nein. Auf dem Ingelheimer Bahnhof kletterte ein Mädchen in ein Schließfach und musste befreit werden.

Tür zugestoßen – Zwölfjährige ins Schließfach gesperrt

Zu den Dingen, die man nicht tun sollte, gehört das Klettern in Schließfächer. Eine Zwölfjährige tat genau das im Ingelheimer Bahnhof, ein Freund schubste – aus Versehen – die Tür zu, und das Mädchen war „deponiert“. Feuerwehrleute befreiten sie aus ihrer misslichen Lage.

Ingelheim. Eine Zwölfjährige ist im Ingelheimer Bahnhof in ein Schließfach geklettert – und musste anschließend von der Feuerwehr befreit werden. Das Mädchen sei aus Spaß selbst in das Schließfach geklettert, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Freund sei dann gegen die Tür gestoßen. Nach eigenen Angaben aus Versehen.

Die Tür fiel dadurch zu und ließ sich nicht mehr öffnen. Feuerwehrleute befreiten die Zwölfjährige am Samstagabend unverletzt.

RND/dpa