Montag , 28. September 2020
Standard reicht manchen nicht: Eine Schutzmaske hängt zum Trocknen neben anderen Kleidungsstücken an einer Wäscheleine. Die meisten Menschen benutzen konventionelle Masken, manche bevorzugen Gesichtsschutz aus Edelmetall. Quelle: Dolores Ochoa/AP/dpa

Maske aus Gold: Reicher Inder trägt 4000-Dollar-Schutz

Ein indischer Geschäftsmann hat den wohl teuersten Corona-Gesichtsschutz. Für eine Goldmaske zahlte er 4000 Dollar. Ob die Vorrichtung wirksam gegen eine Corona-Infektion sei, wisse er allerdings nicht.

Er habe einen Mann mit silberner Schutzmaske gesehen. Das habe ihn angespornt, sich eine noch edlere Goldmaske gegen Corona zuzulegen, wird ein 49-jähriger indischer Geschäftsmann bei “Bild.de” zitiert. 4000 Dollar habe ihn der 60 Gramm schwere Atemschutz gekostet, das sind ungefähr 3600 Euro.

“Die Leute fragen mich nach Selfies”

Damit erregt er angeblich viel Aufsehen. Die Leute seien von Ehrfurcht ergriffen, wenn sie ihn mit der Goldmaske sähen, sagt Shankar Kurhade gegenüber Bild.de. “Die Leute fragen mich nach Selfies.”

Winzige Poren in der Maske würden dafür sorgen, dass man unter dem Golddeckel auch atmen könne. Ob das Material wirksamen Infektionsschutz biete, wisse er nicht, sagt Kurhade.

RND/big