Montag , 28. September 2020
Nimmt kein Blatt vor den Mund: Schauspielerin Charlize Theron.

Mehr Diversität für ihre schwarzen Töchter: Charlize Theron will Wandel in Hollywood erreichen

Mehr Diversität in Hollywood – das fordert Schauspielerin Charlize Theron. Der südafrikanischen Oscarpreisträgerin sei es wichtig, dass ihre beiden adoptierten schwarzen Töchter sich in Film und Fernsehen auch repräsentiert fühlten.

Schauspielerin Charlize Theron will sich für mehr Diversität in Hollywood einsetzen. Ihr sei es wichtig, dass ihre beiden adoptierten schwarzen Töchter sich in Film und Fernsehen auch repräsentiert fühlten, sagte die südafrikanische Oscarpreisträgerin in einem Interview zu ihrem neuen Netflix-Film “The Old Guard”.

Es sei schwierig für schwarze Kinder, sich ihre Möglichkeiten auszumalen, wenn so wenige Figuren in Filmen und Fernsehserien aussähen wie sie, sagte Theron weiter. Als Produzentin und Schauspielerin richte sie ihre Entscheidungen zu Projekten deshalb auch daran aus, dass sich das ändere.

Theron wuchs während der Apartheid-Zeit in Südafrika auf

Theron betonte, dass sie in der Apartheid-Zeit in Südafrika aufwuchs und immer noch ein großes Schuldgefühl in sich trage. “Ich bin deshalb in Therapie”, sagte sie. Vor diesem Hintergrund habe sie auch die jüngsten Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA verfolgt. Sie hoffe, dass die Bewegung zu wirklichen, dauerhaften Veränderungen beitrage, auch in Hollywood.

RND/AP