Mittwoch , 30. September 2020
Nachdem am Donnerstag ein Polizist von einem Autofahrer angefahren und schwer verletzt wurde, konnte die Polizei am Samstag einen Tatverdächtigen festnehmen (Archivbild). Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d

Polizisten über die Beine gefahren – Verdächtiger gefasst

Nachdem am Donnerstag ein Polizist von einem Autofahrer angefahren und schwer verletzt wurde, konnte die Polizei am Samstag einen Tatverdächtigen festnehmen. Der Mann soll dem Beamten mit seinem Fahrzeug über die Beine gefahren sein. Er ist der Polizei bereits wegen anderer Delikte bekannt.

Apolda. Zwei Tage nachdem er einem Polizisten über die Beine gefahren und geflüchtet sein soll, ist ein Tatverdächtiger gefasst worden. Der 39-Jährige sei am Samstagnachmittag einer Streifenwagenbesetzung in Jena-Closewitz aufgefallen, teilte die Polizei mit.

Der Mann soll am Donnerstagabend bei einer Polizeikontrolle zunächst geflüchtet sein. Als die Beamten ihn später stoppten, fuhr der Täter dem Polizisten über die Beine und dann davon. Der Polizist wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 39-Jährige war der Polizei bereits wegen anderer Delikte bekannt, er soll am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden.

RND/dpa