Dienstag , 20. Oktober 2020
Der Lamborghini wurde bei dem Unfall nahezu komplett zerstört. Quelle: WYP Roads Policing Unit/Twitter

Nach 20 Minuten: 220.000-Euro-Lamborghini zu Schrott gefahren

Ein Brite hatte sich einen Luxuswagen gegönnt, doch die Freude über das Gefährt währte nur 20 Minuten. Während der Lamborghini nämlich mit technischen Problemen zickte und abgestellt werden musste, fuhr ein Van in das Auto. Die Karre ist nun Schrott.

Die Freude über das neue Auto währte nur kurz: In der Nähe von Leeds war ein Lamborghini im Wert von 220.000 Euro nur 20 Minuten nach dem Kauf Schrott. Das twitterte die Polizei. Der Luxus-Wagen hatte demnach technische Probleme, der Fahrer hielt auf der dritten Spur der Autobahn. Doch dann kam ein Van angefahren, übersah den stehenden Lamborghini und fuhr in ihn hinein. Die Polizei versah den Tweet mit dem Hashtag #couldhavecried, übersetzt: “Ich könnte heulen”.

Laut der britischen “BBC” habe sich der Van-Fahrer bei dem Unfall Kopfverletzungen zugezogen, sich aber nicht ernsthaft verletzt. Über Verletzungen beim Lamborghini-Fahrer gibt es keine Angaben.

RND/msk