Samstag , 31. Oktober 2020
Das Mädchen soll im Schwimmbecken von dem Mann angegriffen worden sein.

Mann greift Mädchen an die Brust – Eltern greifen Verdächtigen an

In einem Schwimmbad im Ortenaukreis soll ein 33 Jahre alter Mann einer Zwölfjährigen im Schwimmbecken an die Brust gefasst haben. Die Eltern stellten den Verdächtigen nach dem Vorfall – es kam zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen aus.

Durbach. Nach einem mutmaßlichen sexuellen Übergriff in einem Schwimmbad in Durbach im Ortenaukreis ermittelt die Polizei gegen einen 33 Jahre alten Mann. Er stehe im Verdacht, einem zwölf Jahre alten Mädchen im Schwimmbecken an die Brust gegriffen zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nach der Tat am Dienstagabend war es zwischen den Eltern des Mädchens und dem Mann zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen.

Die Polizei musste mit mehreren Streifenwagen zu dem Schwimmbad ausrücken, um die Lage zu beruhigen und die Kontrahenten zu trennen.

RND/dpa