Mittwoch , 23. September 2020
Ottfried “Otti” Fischer hat seine Lebensgefährtin Simone Brandlmeier geheiratet.

Ottfried Fischer: Jawort im Rollstuhl

Schauspieler Ottfried Fischer hat seine Lebensgefährtin Simone Brandlmeier geheiratet. Bereits am Freitag gaben sie sich in Passau vor 15 Gästen das Jawort. Nach der standesamtlichen Trauung soll eine kirchliche folgen – allerdings erst nach den Flitterwochen.

Passau. Die nächste Promihochzeit: Bereits am Freitag soll Schauspieler Ottfried Fischer seine langjährige Lebensgefährtin Simone Brandlmeier in Passau geheiratet haben. Das meldet die “Bild” in ihrer Mittwochsausgabe. Der 66-Jährige zeigte dem Blatt Fotos von der Feier, bei der nur 15 Familienmitglieder und Freunde dabei waren.

Zur “Bild” sagte der “Bulle von Tölz”-Darsteller: “Wir haben zu Beginn der Corona-Zeit beschlossen, zu heiraten. Ich wusste schon immer, dass ich Simone heiraten will. Aber durch die Corona-Krise wurde uns dieses Zeichen der Verbundenheit besonders wichtig”, so der Schauspieler über seine 49-jährige Lebensgefährtin, mit der er bereits 13 Jahre zusammen ist. Aufgeregt sei er vor dem großen Tag aber gewesen. Die Feier sei dennoch geprägt gewesen von den Corona-Schutzmaßnahmen. Beim Jawort hätten sie den Mundschutz aber abgelegt.

Fischer kündigte bereits an, dass der standesamtlichen Trauung auch eine kirchliche folgen soll. Doch zuvor soll es in die Flitterwochen gehen – in die Berge.

RND/msk