Die britische Schlagersängerin Vera Lynn ist im Alter von 103 Jahren gestorben. Quelle: Pa/PA Wire/dpa

Sweetheart britischer Weltkriegssoldaten: Sängerin Vera Lynn (103) ist tot

Die vor allem aus dem Zweiten Weltkrieg bekannte britische Sängerin Vera Lynn ist gestorben. Sie wurde 103 Jahre alt. Lynn sei zum Zeitpunkt ihres Todes von engen Familienangehörigen umgeben gewesen.

London. Das teilte ihre Familie am Donnerstag der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge mit. Lynn galt im Zweiten Weltkrieg als Sweetheart der britischen Soldaten. Sie starb laut der Mitteilung am Donnerstag im Kreis ihrer Familie. “Die Familie ist tieftraurig, das Ableben eines der meistgeliebten Unterhaltungskünstler Großbritanniens bekannt zu geben”, hieß es in der Mitteilung.

Erst kürzlich hatte Königin Elizabeth II. (94) in einer Rede an die Nation an einen Song Lynns erinnert, als sie die Briten zum Durchhalten in der Coronavirus-Pandemie aufrief. Die Queen sagte: "We will meet again" (Wir werden uns wiedersehen). Das wurde weithin als Anspielung auf den Megahit Lynns "We'll Meet Again" aus dem Jahr 1939 gedeutet.

RND/dpa/AP