Sonntag , 27. September 2020
Ein Einsatzwagen der Polizei bei einem Einsatz. Quelle: imago images/Ralph Peters

Lastwagen fährt rückwärts: 93-jährige Fußgängerin getötet

Im Berlin ist es am Dienstag zu einem schweren Unfall gekommen. Der Fahrer eines Lastwagens fährt rückwärts und übersieht dabei eine 93-jährige Frau. Der Lkw trifft die Fußgängerin, die noch an der Unfallstelle stirbt.

Berlin. Eine 93 Jahre alte Frau ist in Berlin von einem rückwärts fahrenden Lastwagen erfasst und getötet worden. Der Lkw-Fahrer war Dienstagmittag auf dem Heidemühler Weg im Ortsteil Baumschulenweg unterwegs, als die Seniorin aus einer Einfahrt auf die Straße ging.

Frau stirbt am Unfallort

Sie habe so schwere Verletzungen erlitten, dass sie noch am Unfallort gestorben sei, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 52 Jahre alte Fahrer erlitt einen Schock und kam in ein Krankenhaus.

RND/dpa