Ein Pärchen hat am Flughafen seine Hochzeit gefeiert und einen Polizeieinsatz ausgelöst. (Symbolbild) Quelle: Arne Dedert/dpa

Brautpaar feiert Hochzeit auf Flughafengelände – Polizeieinsatz

Ein Brautpaar hat auf dem Gelände des Flughafens Karlsruhe seine Eheschließung gefeiert. Ein besorgter Anrufer rief daraufhin die Polizei. Die Einhaltung der Corona-Abstandsregeln sei jedoch “vorbildlich” gewesen.

Rheinmünster. Ein Brautpaar hat auf dem Gelände des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden seine Eheschließung gefeiert - unter vorbildlicher Einhaltung der Corona-Abstandsregeln. Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte ein besorgter Anrufer die Beamten am Freitagabend verständigt, als er das Treiben auf dem Gelände beobachtete.

Spontan organisiert

Als die Polizei eintraf, stieß sie auf eine Gruppe, die im korrekten Abstand zueinander im Kreis stand. In dessen Mitte stand das Brautpaar auf einem großen Herz aus Zeitungspapier und ließ sich beglückwünschen. Die Mutter des Bräutigams hatte die Feier demnach spontan organisiert. Die Gruppe löste sich rasch wieder auf.

RND/dpa