Montag , 28. September 2020
“Too Much and Never Enough - How My Family Created the World’s Most Dangerous Man” wird das Enthüllungsbuch von Mary L. Trump über ihren Onkel und seine Familie heißen. Quelle: imago images/UPI Photo

Trumps Nichte kündigt Enthüllungsbuch über den US-Präsidenten an

Am 28. Juli will Mary L. Trump ein Buch mit brisanten Informationen über den US-Präsidenten und seine Familie veröffentlichen. Darin soll sie beschreiben, wie bestimmte Geschehnisse und “toxische” Beziehungen innerhalb der Familie Donald Trump zu dem Menschen gemacht haben, der er heute ist.

“Too Much and Never Enough – How My Family Created the World’s Most Dangerous Man” wird Mary L. Trumps Buch heißen. Das bedeutet so viel wie “Zu viel und niemals genug – Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschaffen hat”. Das Buch soll laut der Verlagsgruppe Simon&Schuster die “toxischen Familienbeziehungen” und “die dunkle Geschichte” der Trump-Familie aufdecken.

Mary L. Trump ist klinische Psychologin. Sie ist die Tochter von Trumps verstorbenem Bruder Fred Trump Jr. und Donald Trumps einzige Nichte. In ihrer Kindheit verbrachte sie viel Zeit im Haus ihrer Großeltern, in dem auch Donald Trump mit seinen Geschwistern aufgewachsen ist. Dadurch kennt sie die Interna der Familie aus erster Hand.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Buches kommt für Donald Trump denkbar schlecht. Nur wenige Wochen später findet die Republican National Convention statt, bei der Trump seine Nominierung zur Wiederwahl als US-Präsident annehmen wird. Im November findet die Präsidentschaftswahl in den USA statt. Trump-Gegner hoffen, dass die veröffentlichten Erinnerungen von Mary L. Trump an die “dunkle Geschichte” ihres Onkel die Präsidentschaftswahl beeinflussen könnten.

RND/mas