Country-Star Hank Williams Jr. Quelle: picture alliance / newscom

Country-Star Hank Williams Jr. trauert um seine Tochter (27)

Katherine William-Dunnings, die Tochter des Country-Sängers Hank Williams Jr., ist gestorben. Die 27-Jährige kam bei einem Autounfall ums Leben. Damit muss Hank Williams Jr. innerhalb kurzer Zeit einen weiteren Todesfall in seiner Familie verkraften.

Henry County. Die Tochter des Country-Sängers Hank Williams Jr. ist bei einem Autounfall in Tennessee ums Leben gekommen. Das Auto der 27-jährigen Katherine Williams-Dunning sei während der Fahrt über die Mittellinie gedriftet und hätte sich daraufhin mehrfach überschlagen, berichtete “TMZ”. Williams-Dunning sei noch vor Ort gestorben, ihr Ehemann Tyler Dunnings überlebte den Unfall. Der 29-Jährige wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht und ist mittlerweile ansprechbar.

Schwester trauert um Katherine

Katherine Williams-Dunnings Schwester Holly Audrey teilte ihre Trauer in einem emotionalen Post bei Instagram. “Ich habe keine Worte”, schreibt sie unter ein Bild von sich zusammen mit Hank Williams Jr., Katherine und anderen Mitgliedern der Familie. “Am Freitagmorgen überredete ich meine Familie, dieses Bild zu machen, ohne zu wissen, dass es unser letztes gemeinsames mit meiner geliebten Schwester Katie werden würde. Wir alle waren am Donnerstag bei der Beerdigung meiner Großtante, die wir alle sehr geliebt haben, und nun müssen wir zu einer weiteren. Alles, was wir brauchen, sind Gebete.”

Katherines Familie ist für Country-Musik bekannt. Ihr 71-jähriger Vater Hank Williams hat mit zahlreichen Songs wie “All My Rowdy Friends” Charterfolge gefeiert. Seine Tochter Katherine hinterlässt neben ihrem Ehemann auch zwei Kinder.

RND/al