Dienstag , 22. September 2020
Das zweijährige Kind kam ins Krankenhaus, der Unfallfahrer konnte gestellt werden. Quelle: imago images/MedienServiceMüller

Zweijähriges Kind angefahren: Fahrer fährt einfach weiter

In Sinzig hat ein Mann mit seinem Auto ein zwei Jahre altes Kind erfasst und ist einfach weitergefahren. Das Kind, das gerade die Straße überquert hatte, wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei erwischte den Unfallfahrer wenige Zeit später und nahm ihm den Führerschein ab.

Sinzig. Ein betrunkener Autofahrer hat in einem verkehrsberuhigten Bereich in Sinzig (Landkreis Ahrweiler) ein zweijähriges Kind erfasst – und ist dann weiter gefahren. Das Kind habe gerade die Straße überquert, als es zu dem Unfall kam, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Mann konnte wenig später angehalten werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, um den Alkoholwert zu bestimmen. Der Führerschein wurde nach dem Unfall am Samstagabend im Zentrum des Ortes beschlagnahmt. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht.

RND/dpa