Bollywood-Star Sushant Singh Rajput ist überraschend gestorben. Quelle: Azhar Khan/SOPA Images/Shutterstock

Trauer um Bollywood-Star: Sushant Singh Rajput (34) ist tot

Trauer um Sushant Singh Rajput: Der Bollywood-Schauspieler ist im Alter von nur 34 Jahren gestorben. Er wurde tot in seiner Wohnung in Mumbai gefunden.

Neu Delhi. Der indische Bollywood-Schauspieler Sushant Singh Rajput ist am Sonntag tot in seiner Wohnung in Mumbai gefunden worden. Der 34-Jährige habe sich selbst getötet, meldeten die Nachrichtenagentur Press Trust of India und andere Medien unter Verweis auf die Polizei. Rajput begann seine Karriere als Fernsehschauspieler und machte 2013 mit “Kai Po Che” (“Versiegte Träume”) sein Bollywood-Debüt.

Der indische Premierminister Narendra Modi äußerte sich via Twitter bestürzt über den Tod des Darstellers. Er habe großartig im TV und in Filmen gespielt und sein Aufstieg in die Unterhaltungsbranche habe viele andere inspiriert. Bollywood-Star Akshay Kumar zeigte sich ebenfalls fassungslos. Ihm fehlten die Worte, twitterte er.

Rajput war zuletzt in dem Netflix-Film "Drive" zu sehen.

Haben Sie oder Bekannte Suizidgedanken? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummern:

Telefon-Hotline (kostenfrei, 24 h), auch Auskunft über Hilfsdienste:

0800 - 111 0 111 (evangelisch)

0800 - 111 0 222 (römisch-katholisch)

0800 - 111 0 333 (für Kinder/Jugendliche)

Im Internet: www.telefonseelsorge.de

RND/AP