Donnerstag , 1. Oktober 2020
Schauspielerin Felicitas Woll. Quelle: imago images/imagebroker/strussfoto

Felicitas Woll über Kindesmissbrauch: “Mein Mutterherz kann das nicht mehr ertragen”

In einem emotionalen Instagram-Post spricht Felicitas Woll über die jüngst bekannt gewordenen Fälle von Kindesmissbrauch. “Ich will, dass das ein Ende hat! Mein Mutterherz und Menschenherz kann das nicht mehr ertragen!“, schreibt die Schauspielerin.

Immer wieder sorgen Fälle von Kindesmissbrauch für Entsetzen in Deutschland, zuletzt machte die Nachricht eines von Münster ausgehendem Pädophilennetzwerks viele fassungslos. Auch Schauspielerin Felicitas Woll (40), selbst Mutter von zwei Kindern, nehmen die Fälle sehr mit, wie sie in einem emotionalen und bewegenden Instagram-Post schreibt.

“Wie viele Schauer muss ich noch bekommen, wie viel Tränen müssen noch fließen beim Lesen dieser abscheulichen Fälle”, fragt Felicitas Woll in dem Post. “Wie oft muss ich noch an diese kleinen Kinderseelen denken, die keine Chance haben, die komplett verloren sind! Die sogar vor Gericht beweisen müssen, dass sie traumatisiert sind durch den Missbrauch!” Sie könne nicht beschreiben, was sie fühle und denke.

Felicitas Woll: “Das sind kranke Menschen”

Dann kommt Woll auf einen konkreten Fall zu sprechen, der unlängst Schlagzeilen machte: “Wie können deutsche Gerichte tatsächlich einen Vater, der seinen zweijährigen Sohn missbraucht hat, auf Bewährung freisprechen?” Es seien “kranke Menschen”, die kinderpornografisches Material herstellten, dass sich dann “wieder Tausende von kranken Menschen angucken und dabei Lust empfinden”. Sie fordere “maximale Strafen für diese Tausende Menschen, die sich auf diesem Planeten den Kindern gegenüber verhalten wie der Teufel selbst”.

Der Post endet mit einem eindringlichen Appell: “Ich will, dass das ein Ende hat! Mein Mutterherz und Menschenherz kann das nicht mehr ertragen! Es ist Mord an Kinderseelen! Missbrauch ist kein Vergehen! Es ist und bleibt ewig ein Verbrechen”, schreibt die Schauspielerin.

Von ihren Followern bekommt Felicitas Woll viel Unterstützung für ihre Worte: “Du sprichst mir aus der Seele”, schreibt eine. Ein anderer Fan kommentiert: “Du sprichst mir soooo aus dem Herzen.”

RND/seb