Anzeige
Eine Diskokugel dreht sich in einem Club. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/

Stuttgart: Infizierte Kroatien-Urlauber stecken 16 Partygäste mit Corona an

Acht deutsche Urlauber infizieren sich während des Partyurlaubs in Kroatien mit Corona. Bei einer Geburtstagsfeier in einem Stuttgarter Club stecken die jungen Menschen anschließend 16 Gäste an. Gibt es sogar noch mehr Infizierte?

Stuttgart. Nach einer Geburtstagsfeier in einem Stuttgarter Club sind 24 Partygäste und eine Kontaktperson positiv auf das Coronavirus getestet worden. Acht der Gäste hatten zuvor Urlaub in der kroatischen Partyhochburg Novalja gemacht und waren mit dem Virus zurückgekehrt, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte.

Nach Angaben eines Sprechers ist davon auszugehen, dass die Gruppe - alle etwa im Alter Ende 20 - zum Zeitpunkt der Geburtstagsfeier am 1. August noch nichts von ihrer Infektion wusste. Derzeit versuche man herauszufinden, ob von den rund 40 Geburtstagsgästen neben den 16 Infizierten noch weitere Menschen angesteckt wurden. Zunächst hatten andere Medien über die neuen Coronafälle berichtet.

Auch im Kreis Göppingen gibt es derzeit vermehrt Neuinfektionen, nachdem eine Gruppe Abiturienten in Novalja auf der Insel Pag Party-Urlaub gemacht hatte. Wie eine Sprecherin des Landratsamts am Mittwoch mitteilte, sind inzwischen zwölf Teilnehmer der Abi-Fahrt mit dem Coronavirus infiziert. Teilgenommen hätten insgesamt 14 Abiturienten aus dem Raum Donzdorf und nicht - wie zunächst angenommen - 18.

RND/dpa