Donnerstag , 20. Januar 2022
Anzeige
Amy Schumer fand die Schwangerschaft wirklich hart.

US-Komikerin Amy Schumer: “Kann nie wieder schwanger sein”

Ihr Sohn ist gerade 15 Monate alt, mit ihm wurde sie durch künstliche Befruchtung (IVF) schwanger. Nun hat US-Komikerin Amy Schumer erzählt, dass sie sich nicht mehr zu einer weiteren Schwangerschaft in der Lage fühlt. "IVF war wirklich hart für mich", sagt sie.

Los Angeles. US-Komikerin und Schauspielerin Amy Schumer fühlt sich nach eigenen Worten nicht mehr zu einer weiteren Schwangerschaft in der Lage. "Ich habe beschlossen, dass ich nie wieder schwanger sein kann", sagte die 39 Jahre alte Schumer in der "Sunday Today"-Show, wie das US-Promiportal "People" am Donnerstag (Ortszeit) berichtete.

Schwanger mit ihrem Sohn Gene David, der jetzt 15 Monate alt ist, wurde sie per künstlicher Befruchtung, auch In-vitro-Fertilisation (IVF) genannt. Der Vater des Kindes ist Schumers Ehemann, der Koch Chris Fischer (40). "Wir haben IVF durchgeführt, und IVF war wirklich hart für mich", sagte sie. "Ich glaube nicht, dass ich jemals wieder eine IVF machen könnte."

Mit der Vorstellung versöhnt, keine Kinder mehr austragen zu können

Schließlich habe sie sich mit der Vorstellung versöhnt, keine Kinder mehr austragen zu können. "Wir dachten über eine Leihmutter nach, aber ich denke, wir warten noch eine Weile ab."

RND/dpa