Anzeige
Schauspielerin Bella Thorne Quelle: picture alliance / empics

Bella Thorne spricht über freizügige Fotos bei Onlyfans – bereits 2 Millionen Dollar verdient

Auf der Social-Media-Plattform Onlyfans lassen B-Promis die Hüllen fallen. Seit einer Woche jetzt auch der ehemalige Disney-Star Bella Thorne (22), über 2 Millionen Dollar will sie so schon eingenommen haben. Doch monetäre Gründe sind es angeblich nicht, die sie motivieren, dort freizügige Fotos zu veröffentlichen.

Auf der Bezahlwebsite Onlyfans zeigen sich Darsteller aus Erwachsenenfilmen, zu Corona-Zeiten aber auch arbeitslose Influencer, Starlets und Models in nicht jugendfreien Posen. Seit einer Woche präsentiert sich auch Bella Thorne (22) auf der Social-Media-Plattform – und verdient richtig gut. Der ehemalige Disney-Kinderstar will eigenen Angaben zufolge bereits 2 Millionen Dollar eingenommen haben. Demnach hätte sie bereits 100.000 Fans, die die 20 Dollar Monatsgebühr gezahlt haben.

Dabei geht es auf der Seite der 22-Jährigen vergleichsweise züchtig zu. Bella Thorne zeigt sich zwar im knappen Bikini und knabbert zweideutig an einem Hot Dog, aber die Hüllen fallen bei ihr nicht komplett. Warum sie überhaupt auf Onlyfans ist? “Ich kann so eine sehr persönliche Beziehung zu meinen Fans haben und ihnen private Guten-Morgen- oder Gute-Nacht-Nachrichten schicken”, sagte Thorne der “Los Angeles Times”. Sie wolle außerdem ihre Erfahrungen für ein Projekt über Onlyfans und die Frauen, die sich darauf zeigen, nutzen.

Neben der Finanzierung dieses Projektes will Thorne eigenen Angaben zufolge einen Teil der Einnahmen außerdem für wohltätige Zwecke spenden.

RND/sin