Mittwoch , 28. Oktober 2020
Normalerweise sehen Aliens eher furchteinflößend aus. Dieses nicht. Kann daran liegen, dass es bei "The Masked Singer" mitmacht. Quelle: ProSieben/ Marc Rehbeck

„The Masked Singer“ 2020: Wer steckt hinter dem Alien?

Köln. Am 20. Oktober ging die beliebte Musikrateshow “The Masked Singer” (Pro7) in die dritte Runde. Es wird außerirdisch gut. Denn nach Masken wie dem Astronauten oder dem Roboter gibt es dieses Mal ein Alien.

In der ersten Sendung musste das Alien gegen den Hummer antreten. Seine erste Nummer war „I wanna know what love is“ von Foreigner.

500 Stunden Zeitaufwand flossen in das flauschige Wesen aus dem Weltraum, das es auf 18 Kilo Gewicht bringt. Der Promi, der das Kostüm tragen wird, sollte dementsprechend einigermaßen fit sein. Um beim Bau Gewicht zu sparen, wurden spezielle Kunststoffe aus Großbritannien verwendet.

In der dritten Staffel tritt mit Moderatorin Sonja Zietlow und Comedian Bülent Ceylan ein komplett neues Rateteam an. Unterstützung bekommen sie jede Woche von einem prominenten Rategast. Keine Veränderung gibt es hingegen bei der Moderation der Musikrateshow. Die übernimmt wie immer Matthias Opdenhövel.

„Masked Singer“: Wer steckt hinter dem Alien? Samu Haber? Bill Kaulitz?

Sonja Zietlow könnte sich vorstellen, dass Sänger Sam Haber unter dem Alien stecken könnte. Bülent Ceylan tippt dagegen auf Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz.

RND

 

Von Thomas Kielhorn/RND