Nicole Kidman ist bald in einer neuen Amazonserie zu sehen. Quelle: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Amazon produziert neue Dramaserie mit Nicole Kidman

New York. Der Streamingdienst Amazon Prime Video plant eine neue Dramaserie mit Nicole Kidman. Das gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Die Schauspielerin soll in der Produktion nicht nur die Hauptrolle übernehmen – sie fungiert auch als Executive Producer.

Die Serie „Things I know to be true“ basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Andrew Bovell. Es handelt von der Belastbarkeit einer beständigen Ehe und der Liebe innerhalb einer Familie, die sich stets weiterentwickelt, während Bob und Fran Price ihren erwachsenen Kindern dabei zusehen, wie sie unerwartete Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern. Bovell ist neben Kidman, Amanda Higgs, Alastair McKinnon und Jan Chapman ebenfalls Executive Producer der Serie.

Kidman freut sich auf Serie

„Ich werde nie vergessen, wie ich mich gefühlt habe, als ich Andrews Stück in Sydney gesehen habe und dabei eine dieser transzendenten Theatererfahrungen machte. Andrews Stück ist hervorragend und seine Drehbücher für die Serie stehen dem in nichts nach. Mit der Unterstützung von Amazon, Jen Salke und einem herausragenden Produktionsteam glauben wir fest daran, dass dieser Titel großartig wird“, wird Nicole Kidman in einer Mitteilung zitiert.

„Das ist eine Geschichte über Familie – etwas, vor dem man sein Leben lang zu fliehen versucht, nur um sich dann nach dem zu sehnen, was man verloren hat, falls das je passieren sollte“, sagt Bovell. „Ich freue mich sehr, dass eine so erfolgreiche Schauspielerin wie Nicole Kidman als Fran Price eine Hauptrolle in der Serie übernimmt. In der Rolle als Mutter und Frau ist sie kompliziert, schwierig und dadurch absolut beeindruckend. Ich bin auch überwältigt, dass ein Unternehmen vom Kaliber der Amazon Studios so viel Vertrauen in die Geschichte setzt und sie einem weltweiten Publikum zugänglich macht.“

RND/msc