Anzeige
Jenke von Wilmsdorff ist bald in der neuen Pro7-Reihe „JENKE.“ zu sehen. Quelle: ProSieben/Bene Müller

Neue TV-Show: Jenke von Wilmsdorff wagt Schönheitsexperimente

Fernsehjournalist Jenke von Wilmsdorff ist bekannt für seinen polarisierenden und manchmal gefährlichen Experimente: So nahm der mittlerweile 55-Jährige schon übermäßig Alkohol zu sich und machte auf das Leben in Armut aufmerksam. Nun geht Wilmsdorff ein nächstes gesellschaftliches Thema an, wie der TV-Sender Pro7 bekannt gab. In der neuen Folge der Sendung „JENKE.“ (30. November, 20.15 Uhr) geht es um Schönheitsideale.

„Schmerzhafte Methoden“

In der Pressemitteilung des Senders hieß es weiter: „Das Streben nach ewiger Jugend und Schönheit lässt Menschen auf die schmerzhaftesten Methoden zurückgreifen. Doch welche davon hat den sichtbar stärksten Effekt gegen das biologische Altern?“ Demnach testet Wilmsdorff im Auftakt der TV-Reihe Schönheitsbehandlungen.

Im Mai 2020 wurde bekannt, dass Wilmsdorff seinen Vertrag mit RTL nicht verlängert und zukünftig mit Pro7 zusammenarbeiten wird.

RND/am