Erol Sander, Schauspieler, und Marta Arndt, Profitänzerin, müssen die RTL-Show "Let's Dance" verlassen. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

„Let’s Dance“: Erol Sander muss nach Show 5 gehen

Köln. Für fünf Kandidaten ist die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ schon wieder vorbei. Welcher Promi fliegt als nächstes raus? Hier informieren wir fortlaufend über die aktuelle Staffel von „Let‘s Dance“.

Let’s Dance vom 9. April 2021, Show 5: Erol Sander ist raus

Zur Sommerparty wurde Show fünf von „Let‘s Dance“ – und an der Spitze standen nach den Tänzen wieder die üblichen Verdächtigen: Valentina Pahde ertanzte sich 30 Punkte und laut Jury den „besten Slowfox der ‚Let‘s Dance‘-Geschichte“, Rúrik Gíslason und Nicolas Puschmann lieferten ebenfalls jeweils mit 29 Punkten ordentlich ab. Am Ende der Tabelle landete mal wieder Jan Hofer - doch er hat offenbar treue Fans: Nicht mal zittern musste der Ex-„Tagesschau“-Sprecher diesmal vor dem Weiterkommen.

Weniger glimpflich endete der Abend für Schauspieler Erol Sander: Er muss die Show nach seinem Samba mit Marta Arndt zu „All Night Long“ von Lionel Richie verlassen. Glück gehabt hat Moderatorin und Influencerin Lola Weippert, die mit ihm zittern musste, dann aber doch in die nächste Runde kam.

„Let’s Dance“ Show 5 am 09.04.2021: Wer tanzte was?

Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov tanzen einen Tango zu „Voyage, Voyage“ von Desireless Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzen einen Slowfox zu „Sunny“ von Boney M. Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen einen Quickstep zu „Summer In The City“ von The Lovin‘ Spoonful Auma Obama und Andrzej Cibis tanzen die Rumba zu „Kokomo“ von The Beach Boys Simon Zachenhuber und Patricija Belousova tanzen einen Jive zu „Escape“ von Rupert Holmes Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov tanzten den Charleston zu „Du Hast den Farbfilm Vergessen“ von Nina Hagen Erol Sander und Marta Arndt tanzen die Samba zu „All Night Long“ von Lionel Richie Mickie Krause und Malika Dzumaev tanzen die Salsa zu „Tequila“ von The Champs Jan Hofer und Christina Luft tanzen einen Slowfox zu „Summerwind“ von Frank Sinatra Lola Weippert und Christian Polanc tanzen eine Salsa zu „Margarita“ von Wilkens

„Let’s Dance“ an Karfreitag, 02.04.2021: RTL zeigt Best-of-Show

Bei „Let‘s Dance“ steht erst einmal eine Woche Osterpause an – die nächste Liveshow läuft am 9. April. Stattdessen zeigt RTL an Karfreitag mit „Let’s Dance – Das große Tanz-Alphabet“ eine Best-of-Show. So werde nochmal an die „schönsten, besten, emotionalsten und lustigsten Tänze aus den vergangenen ‚Let’s Dance‘-Staffeln“ erinnert, heißt es in einer Mitteilung. Die nächste reguläre Folge läuft dann am Freitag, 9. April, um 20.15 Uhr bei RTL.

Let’s Dance vom 26. März 2021, Show 4: Sportmoderator Kai Ebel ist raus

„Boys vs. Girls“ war das Motto der vierten Show – und während die Frauen, Prominente und Profitänzerinnen, das Gruppenbattle gewannen, standen an der Spitze nach Vergabe aller Punkte sowohl ein Mann als auch eine Frau: der frühere „Prince Charming“ Nicolas Puschmann und GZSZ-Darstellerin Valentina Pahde. Puschmann ertanzte sich mit seinem emotionalen Contemporary mit Partner Vadim Garbuzov zum erstem Mal 30 Punkte, Pahde bekam für ihren Salsa mit Valentin Lusin zu „Flor Palida“ 27 Punkte, zog durch den Gewinn bei Boys vs. Girls aber mit ihm gleich. Kein Wunder, dass die beiden als erste weiterkamen.

Weniger gut ging es für Sportmoderator Kai Ebel aus: Für ihn reichte es am Ende nicht, er musste die Show verlassen. Sein Slowfox mit Profitänzerin Kathrin Menzinger zu „Ich brech‘ die Herzen der stolzesten Frau’n“ von Heinz Rühmann kam nicht so gut an. Zittern mussten mit ihm auch Mickie Krause und Jan Hofer - am Ende schafften sie es aber doch weiter.

„Let’s Dance“ Show 4 am 26.03.2021: Wer tanzt was? „Boys vs. Girls“-Battle

Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov tanzen den Charleston zu „Baby Face“ von Julie Andrews Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzen die Salsa zu „Flor Palida“ von Marc Anthony Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen den Tango zu „Believer“ von Imagine Dragons Kai Ebel und Kathrin Menzinger tanzen den Slowfox zu „Ich brech‘ die Herzen der stolzesten Frau’n“ von Heinz Rühmann Auma Obama und Andrzej Cibis tanzen den Cha Cha Cha zu „Disco Inferno“ von Tina Turner Simon Zachenhuber und Patricija Belousova tanzen den Paso Doble zu „Uccen“ von „Taalbi Brothers“ Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov tanzen den Contemporary zu „Unsteady“ von X Ambassadors Erol Sander und Marta Arndt tanzen die Rumba zu „Te Busco“ von Celia Cruz Mickie Krause und Malika Dzumaev tanzen den Tango zu „Pink Panther Theme“ von Henry Mancini Jan Hofer und Christina Luft tanzen die bzu „Help Yourself“ von Tom Jones Lola Weippert und Christian Polanc tanzen den Wiener Walzer zu „Stuck With U“ von Ariana Grande, Justin Bieber

Folgende Tänze tanzen die Teilnehmer beim Boys & Girls-Battle:

Die Damen tanzen zu einem Medley von „Rasputin“ (Majestic, Boney M.), „Push It“ (Salt-N-Pepa), „The Winner Takes It All“ (Abba) und „Roar“ (Katy Perry) Die Herren tanzen zu einem Medley von „Rasputin“ (Majestic, Boney M.), „Push It“ (Salt-N-Pepa), „The Winner Takes It All“ (Abba) und „We Are The Champions“ (Queen)

„Let’s Dance“ vom 19.03.2021, Show 3: Senna Gammour ist raus

In Show 3 von „Let’s Dance“ gab es am Freitag wieder ein besonderes Motto: „Born in...“ – jeder der Kandidaten tanzte zu einem Hit aus seinem Geburtsjahr. Besonders gut kamen damit Rúrik Gíslason und seine Partnerin Renata Lusin klar, sie tanzten sich mit einem Jive zu „Don’t Worry, Be Happy“ von Bobby McFerrin zur Traumwertung von 30 Punkten. Klar, dass es für beide in der nächsten Woche weiter geht. Die Jury ebenfalls überzeugen konnten Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov mit einem Slowfox zu „Enter Sandman“ von Metallica - ihr Auftritt wurde mit 28 Punkten belohnt.

Dagegen ist „Let‘s Dance“ für Senna Gammour vorbei. Der Slowfox zu „I Was Made For Loving You“ von Kiss, den sie mit Profitänzer Robert Beitsch aufs Parkett legte, konnte weder Jury noch Publikum überzeugen. Lange zittern mussten Kai Ebel und Kathrin Menzinger, sie sind aber doch noch einmal eine Runde weiter gekommen. Und weiter geht es auch für Jan Hofer und Christina Luft – die bekamen von der Jury zwar nur zwölf Punkte, weniger als jedes andere Paar - doch das Publikum wählte sie in die nächste Show.

„Let‘s Dance“ Show 3 am 19.03.2021: Wer tanzt was?

Dreimal Slowfox, je zweimal Rumba und Jive, und dann noch Tango, Paso Doble, Contemporary, Cha Cha Cha und Wiener Walzer – das sind alle Tänze und Songs in Runde drei von „Let’s Dance“ am Freitag, 19. März:

Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov tanzen Cha Cha Cha zu „Yes Sir, I Can Boogie“ von Baccara Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzen Rumba zu „Endless Love“ von Luther Vandross, Mariah Carey Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen Jive zu „Don’t Worry, Be Happy“ von Bobby McFerrin Kai Ebel und Kathrin Menzinger tanzen Paso Doble zu „You Really Got Me“ von The Kinks Auma Obama und Andrzej Cibis tanzen Slowfox zu „Will You Love Me Tomorrow“ von The Shirelles Simon Zachenhuber und Patricija Belousova tanzen Contemporary zu „I Don’t Want To Miss A Thing“ von Aerosmith Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov tanzen Slowfox zu „Enter Sandman“ von Metallica Erol Sander und Marta Arndt tanzen Wiener Walzer zu „Nights in White Satin“ von The Moody Blues Mickie Krause und Malika Dzumaev tanzen Rumba zu „Your Song“ von Elton John Jan Hofer und Christina Luft tanzen Tango zu „Rote Rosen, Rote Lippen, Roter Wein“ von René Carol Lola Weippert und Christian Polanc tanzen Jive zu „Wannabe“ von Spicegirls Senna Gammour und Robert Beitsch tanzen Slowfox zu „I Was Made For Loving You“ von Kiss

„Let’s Dance“ Show 2 am 12. März 2021: Kim Riekenberg ist raus

Für Model Kim Riekenberg ist das Abenteuer „Let‘s Dance“ schon wieder vorbei. Die 26-Jährige und ihr Tanzpartner Pasha Zvychaynyy wurden am Freitagabend in der zweiten Show von den Zuschauern aus der RTL-Sendung gewählt – zuvor hatten beide auch von der Jury nur magere 10 Punkte bekommen. Lange zittern musste auch der frühere „Tagesschau“-Moderator Jan Hofer, für ihn geht es mit Partnerin Christina Luft nächste Woche aber weiter.

Für die Highlights der Show vom 12. März sorgten Auma Obama, die Jurorin Motsi Mabuse gar zu Tränen rührte, und Valentina Pahde - zusammen mit Tanzpartner Valentin Lusin tanzte sie sich mit dem Quickstep zu „Whatever It Takes“ von Milow zu perfekten 30 Punkten.

„Let‘s Dance“ Show 2 am 12.03.2021: Wer tanzte was?

Das waren alle Tänze der Kandidaten in Runde zwei am 12. März:

Ilse DeLange tanzt mit Evgeny Vinokurov Rumba zu „Time After Time“ von Eva Cassidy Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzen Quickstep zu „Whatever It Takes“ von Milow Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen Wiener Walzer zu „Powerful“ von Major Lazer, Ellie Goulding, Tarrus Riley Kai Ebel und Kathrin Menzinger tanzen Cha Cha Cha zu „Sexbomb“ von Tom Jones Auma Obama und Andrzej Cibis tanzen Salsa zu „Quimbara“ von Celia Cruz Simon Zachenhuber und Patricija Belousova tanzen Cha Cha Cha zu „Take You Dancing“ von Jason Derulo Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov tanzen Tango zu „Breaking Me“ von Topic, A7S Erol Sander und Marta Arndt tanzen Cha Cha Cha zu „You’re The First, The Last, My Everything“ von Barry White Mickie Krause und Malika Dzumaev tanzen Quickstep zu „Help!“ von The Beatles Jan Hofer und Christina Luft tanzen Rumba zu „Always On My Mind“ von Elvis Presley Kim Riekenberg und Pasha Zvychaynyy tanzen Cha Cha Cha zu „Head, Shoulders, Knees & Toes“ von Ofenbach & Quarterhead Lola Weippert und Christian Polanc tanzen Tango zu „Whatever Lola Wants“ von Sarah Vaughan Senna Gammour und Robert Beitsch tanzen Jive zu „Einmal um die Welt“ von Cro

„Let’s Dance“ vom 5. März 2021, Show 1: Vanessa Neigert ist raus

Vanessa Neigert (28) ist die Erste, die es in der neuen Staffel erwischt hat: Die ehemalige DSDS-Teilnehmerin tanzte gemeinsam mit Alexandru Ionel (26) – beide bekamen von der Jury eine Wertung von insgesamt neun Punkten. Das Paar konnte die Zuschauer allerdings auch nicht ausreichend überzeugen und darf deshalb in der zweiten Show nicht mehr mittanzen, dabei hatten sie sogar mehr Punkte als Mickie Krause (50) und Malika Dzumaev (29).

„Let’s Dance“ 2021: Wer tanzt mit wem?

Moderatorin Lola Weippert (24) tanzt mit Christian Polanc (42): Der routinierte Tanztrainer und Vorjahressieger (auf dem Parkett mit Lilla Paul-Rocalli) durfte sich seine Tanzpartnerin aussuchen, nach dem Motto: wer gewinnt, beginnt. Polanc wählte einen „ungeschliffenen Diamanten“ – Lola Weippert. Und die freut sich so sehr, dass sie dem Tanzprofi kreischend um den Hals fällt

Sängerin Senna Gammour (41) tanzt mit Robert Beitsch (29): Senna Gammour fehlt nach Jury-Angaben beim Salsa noch die Bewegung, doch Robert Beitsch wird ihr schon Beine machen.

DSDS-Star Vanessa Neigert (28) tanzt mit Alexandru Ionel (26): Vanessa Neigert freut sich auf ihren Tanzlehrer. Ein Neuling, der – wenn er nicht tanzt – gerne bohrt (falls Zahnärzte so etwas gern machen). Bei ihrer ersten Tanzeinlage, dem Quickstep, hat Neigert offenbar nicht immer den richtigen Schritt getan, dafür aber viel Spaß gehabt.

Darsteller Nicolas Puschmann (29) tanzt mit Vadim Garbuzov (33): „Prince Charming“ hat seinen Mann gefunden. Er will „einen Cowboy als Mann“ – zumindest hat er seinen Eröffnungstanz nach dem Gitte-Hænning-Hit ganz ordentlich hinbekommen. Seinen Tanzlehrer schließt er erst einmal herzlich in die Arme.

SchauspielerinValentina Pahde (26) tanzt mit Valentin Lusin (33): Valentina und Valentin – das passt. Und verspricht Erfolg, denn immerhin räumt Valentina beim Eröffnungstanz 21 Punkte ab, mehr als alle anderen.

Sängerin Ilse DeLange (43) tanzt mit Evgeny Vinokurov (30): Ja, sie ist ganz aufgeregt. Das hört man an der hohen Stimmlage. Bleibt zu hoffen, dass ihr Tanzpartner ihr ein bisschen Ruhe gibt.

Soziologin Auma Obama (61) tanzt mit Andrzej Cibis (33): Die Halbschwester von Barack Obama zeigt eine starke Präsenz auf der Tanzfläche – bescheinigt die Jury und gab ihr 11 Punkte.

Model Kim Riekenberg tanzt mit Pasha Zvychaynyy (29): Das Model und der Mann mit dem unaussprechlichen Namen. Bei der ersten Tanzeinlage, der Salsa, kam die Schöne noch nicht so aus sich heraus. Doch sie hat einen Plan: “Ich will hier zur Sexy-Diva werden“. Dafür wird der Pascha schon sorgen.

FußballerRúrik Gíslason (33) tanzt mit Renata Lusin (33): Der schönste Mann auf dem Parkett ist noch etwas nervös, doch sein Cha Cha Cha sieht schon ganz gut aus. Zumindest Juror Jorge ist entzückt von dem Isländer, seine Profi-Tanzpartnerin übrigens auch.

Schauspieler Erol Sander (52) tanzt mit Marta Arndt (31): Erol Sander bekommt beim Wiener Walzer beste Haltungsnoten von der Jury. Er bewegt sich wie ein echter Gentleman.

Ex-Formel-1-Reporter Kai Ebel (56) tanzt mit Kathrin Menzinger (32): Na ja, bei Kai Ebel, der „Rumba-Kugel“ (O-Ton Jorge Gonzalez) ist noch Luft nach oben. Beim Tango soll er etwas vorsichtiger mit seiner Tanzpartnerin umgehen.

Sänger Mickie Krause (50) tanzt mit Malika Dzumaev (29): Mickie Krause kann noch einiges von der Tanz- und Gesundheitsexpertin Malika lernen. Die 29-Jährige ist Neuling in der Show und überrascht viele offenbar damit, eine Frau zu sein, die studiert hat. Zumindest Mickie Krause scheint sie damit zu beeindrucken.

Ex-„Tageschau“-Sprecher Jan Hofer (69) tanzt mit Christina Luft (30): Jan Hofer denkt zu viel beim Tanzen – sagt die Jury. Der ehemalige Sprecher möchte in seiner neuen Lebensphase machen, was ihm Spaß macht. Und dazu gehört das Tanzen, sagt er und walzert gekonnt den Wiener.

Boxer Simon Zachenhuber (23) tanzt mit Patricija Belousova (25): Bei seinem ersten Tango sei er noch nicht explosiv genug. Eigentlich nicht gut für einen Boxer. Dafür überzeugte er mit einer guten Haltung.

Freiticket für den schönen Fußballer

Das Freiticket, also eine Wildcard fürs Tanzen, bekommen übrigens der Rúrik Gíslason und seine Partnerin Renata Lusin. Sie konnten die meisten Punkte aus Jury- und Telefonwertung erzielen und sind in der kommenden Woche auf jeden Fall sicher eine Runde weiter.

Das Prinzip bleibt bei „Let’s Dance“ das gleiche: Jeder Promi bekommt einen Profi an die Seite gestellt. Die verschiedenen Paare werden dann im Laufe der Auftaktfolge der neuen Show bekannt gegeben. Klar ist schon, dass Massimo Sinató (40) nicht in der Verlosung ist. Der Profi-Tänzer, der den Wettbewerb im vergangenen Jahr mit Zirkusartistin Lili Paul-Roncalli gewann, setzt aus, weil er die Geburt seines Kindes erwartet. In der Jury bleiben die bekannten Gesichter erhalten: Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi werden die Tänze der Stars bewerten.

„Let‘s Dance“-Kandidaten 2021

Hier stellen wir Ihnen alle Kandidaten der 14. Staffel von „Let’s Dance“ einzeln vor:

„Mr. Tagesschau“ Jan Hofer (68)

Der ehemalige Tagesschausprecher war 35 Jahre lang das Gesicht der ARD-Nachrichten um 20.15 Uhr.

Journalistin Auma Obama (60)

Die promovierte Germanistin und Soziologin hat einen berühmten Halbbruder – niemand geringeren als Ex-US-Präsident Barack Obama.

Ex-„Prince Charming“ Nicolas Puschmann (29)

Mit Nicolas Puschmann (29) – bekannt durch das Gay-Dating Format „Prince Charming“ – tritt erstmals ein Männer-Tanzpaar bei „Let‘s Dance“ an.

Sportreporter Kai Ebel (55) – ausgeschieden in Show 4

Als Sportreporter berichtete Ebel fast drei Jahrzehnte über die Formel 1 live von der Rennstrecke.

Schauspielerin Valentina Pahde (26)

Valentina Pahde begann ihre Schauspielkarriere zusammen mit ihrer Zwillingsschwester in der ZDF-Serie „Forsthaus Falkenau“. Seit 2015 spielt sie die Sunny Richter in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Schlagersänger Mickie Krause (50)

Schlagerstar Mickie Krause ist für seine Partymusik bekannt. Bei „Let‘s Dance“ muss er jedoch seine Tanzkünste unter Beweis stellen.

Sängerin Senna Gammour (41) – ausgeschieden in Show 3

Als ehemaliges Mitglied der Girlgroup Monrose ist „Sista Senna“ einem Millionenpublikum bekannt. Die Popsängerin machte zuletzt aber auch mit fragwürdigen Äußerungen zu Corona-Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam.

Schauspieler Erol Sander (52) – ausgeschieden in Show 5

Der in der Türkei geborene deutsche Schauspieler Erol Sander („Mordkommission Istanbul“) jobbte neben seiner Ausbildung als Fotomodell unter anderem für Armani und Christian Dior. Das Tanzen empfindet er nach eigener Aussage als „Bereicherung für mich als Schauspieler“.

Moderatorin Lola Weippert (24)

Lola Weippert war der Öffentlichkeit bislang vor allem als Radiomoderatorin bei bigFM und als Moderatorin der RTL-Zwei-Datingshow „Love Island“ bekannt. Mit mehr als 300.000 Followern auf Instagram macht sich Weippert auch als Influencerin einen Namen.

Ex-Fußballer Rúrik Gíslason (32)

Der isländische Fußballnationalspieler Rúrik Gíslason kickte unter anderem für den 1. FC Nürnberg in der Zweiten Bundesliga und beendete seine Karriere im November 2020. Mit seiner Teilnahme bei „Let‘s Dance“ möchte sich Gíslason nach eigener Aussage neuen Herausforderungen stellen.

Musikerin Ilse DeLange (43)

Die niederländische Sängerin hatte ihren Durchbruch 1998 mit ihrem Debütalbum „World of Hurt“. 2020 trat sie für ihr Heimatland beim Free European Song Contest an und erreichte den zweiten Platz.

Model Kim Riekenberg (26) – ausgeschieden in Show 2

Das internationale Topmodel arbeitete bereits mit großen Namen in der Fashionwelt zusammen und war unter anderem als Covergirl auf den Modezeitschriften „Elle“ und „Costume“ zu sehen.

Boxer Simon Zachenhuber (22)

Der deutsche Profiboxer im Mittelgewicht lebt in Stuttgart und bestritt sein Debüt im Mai 2018. Gegenüber RTL äußerte sich der 22-Jährige schon einmal herausfordernd: „Normalerweise tänzle ich im Ring die Gegner aus. Jetzt versuche ich mit meiner Partnerin die Konkurrenz schwindelig zu tanzen.“

Sängerin Vanessa Neigert (28) – ausgeschieden in Show 1

Einem größeren Publikum wurde Vanessa Neigert durch ihre Teilnahme in Staffel sechs von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. Seitdem ist die gebürtige Italienerin häufig in Schlager-Shows wie dem „Sommerfest der Volksmusik“ oder dem „ZDF-Fernsehgarten“ aufgetreten.

Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató letzte Sieger

Am 26. Februar startet die neue Staffel der RTL-Tanzshow „Let’s Dance”. Aufgrund der Corona-Pandemie wird allerdings auch in diesem Jahr kein Livepublikum im Tanzstudio zu sehen sein. Die Kandidaten werden jedoch, wie in den vergangenen Jahren auch, vom Jurorentrio Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bewertet. Moderiert wird die Staffel erneut von Daniel Hartwich und Victoria Swarovski.

Im Finale der vergangenen Staffel konnten Lili Paul-Roncalli und Profitänzer Massimo Sinató die Jury überzeugen und den Tanzpokal für sich gewinnen.

RND/dpa/al/pf