Kunden des Anbieters Verizon sind von einem weitreichenden Internetausfall im Nordosten der USA betroffen. Quelle: picture alliance / NurPhoto

Weitreichender Internetausfall im Nordosten der USA

Washington. Aus dem Nordosten der USA ist am Dienstag ein weitreichender Internetausfall gemeldet worden. Der Anbieter Verizon teilte via Twitter mit, dass in Brooklyn eine Glasfaserverbindung durchtrennt worden sei. Ob dies den gesamten Ausfall verursacht hat, war aber zunächst unklar.

Nach Angaben des Onlinediensts Down-Detecor und Twitter-Nutzern scheint sich das Problem von Washington bis nach Boston zu erstrecken, betroffen seien Internet- und Cloudanbieter sowie eine Reihe von Diensten von Google, Facebook und anderen beliebten Seiten. In dem Gebiet sitzen wichtige Regierungsbehörden sowie Finanzdienstleister.

RND/AP