Jeffrey Dean Morgan in einer Szene aus „The Walking Dead". Quelle: picture alliance / Captital Pictures

Sohn von Jeffrey Dean Morgan spielt Zombie-Kind in „The Walking Dead“

Los Angeles. Der elfjährige Augustus Morgan, Sohn des Schauspieler-Ehepaars Jeffrey Dean Morgan (55) und Hilarie Burton (39), hatte einen Auftritt als Untoter in der Zombie-Serie „The Walking Dead“. Sein stolzer Vater, der in der Serie den Schurken Negan spielt, postete auf Instagram ein Video, in denen Augustus mit Make-Up in einen Zombie-Jungen verwandelt wird. „DAS IST MEIN JUNGE!!“ schrieb Morgan daneben. Nach Angaben des Branchenmagazins „People“ ist der Junge in der fünften Folge der elften Staffel zu sehen, die am Sonntag erstmals beim US-Sender AMC ausgestrahlt worden war.

Auch Burton lobte in den Kommentaren ihren Sohn: „Ich kenne ausgewachsene Männer, die nicht so lange im Make-Up-Stuhl sitzen und sich benehmen können!!“ Als Augustus nach den Dreharbeiten Heim gekommen sei, sei er atemlos gewesen, schrieb Burton weiter. „Bester erster Job aller Zeiten!!“

Burton selbst war in „The Walking Dead“ bereits in einer Gastrolle als Negans Ehefrau Lucille zu sehen gewesen. Die beiden Schauspieler hatten 2019 nach langjähriger Beziehung geheiratet. Neben Augustus haben sie noch eine drei Jahre alte Tochter, George Virginia.

RND/dpa