Anzeige
„Doc Caro“ wird für Sat.1 Sendungen produzieren. Quelle: SAT.1

Notfallmedizinerin „Doc Caro“ arbeitet künftig für Sat.1 – Primetime-Sendungen geplant

Unterföhring. Dr. Carola Holzner, vielen seit der Pandemie bekannt als „Doc Caro“, geht exklusiv zu Sat.1, wie der Sender mitteilt. Demnach werde bereits ein erstes Primetime-Format mit der Notfallmedizinerin produziert, und weitere Sendungen seien in Planung. Die 39-Jährige soll zudem als Expertin bei medizinischen Themen für Sat.1 eingesetzt werden.

„Mein größter Wunsch ist es, Menschen für Medizin und vor allem die eigene Gesundheit zu begeistern und ihnen Fakten und Tipps mit Herz, Humor und auf Augenhöhe zu vermitteln“, sagt Holzner laut der Mitteilung. Das hätten sich der Sender und sie als gemeinsames Ziel gesetzt. Sat.1-Chefredakteurin Juliane Eßling teilt außerdem mit: „Dr. Carola Holzner wird in Sat.1 regelmäßig die Prime Time bereichern. Wir entwickeln Formate, in denen Raum für ihre medizinische Kompetenz und Erfahrung und ihren empathischen Blick auf das Leben ist.“

Holzner hat eigenen Podcast

Holzner arbeitet als Oberärztin am Helios Klinikum Duisburg und als leitende Notärztin in Mülheim an der Ruhr. Sie ist Fachärztin für Anästhesiologie und spezialisiert in den Bereichen Notfallmedizin und Intensivmedizin. Als „Doc Caro“ veröffentlicht sie Videos, in denen sie medizinisches Wissen erklärt – seit Beginn der Pandemie vor allem zum Thema Coronavirus. Seit Januar produziert „Doc Caro“ außerdem einen eigenen Podcast namens „Auf Herz und Ohren“.

RND/hsc