John Luther (Idris Elba) wird bald auf der Leinwand ermitteln.

Idris Elba verrät: Erfolgsserie “Luther” soll verfilmt werden

Er hatte schon zuvor Andeutungen gemacht, dass er zur BBC-Erfolgsserie “Luther” gern einen Film drehen würde – nun bestätigte es Schauspieler Idris Elba am Rande der Virgin Media Bafta Awards. Ein Film, so Elba, erlaube es ihm, die Figur, die er seit zehn Jahren spielt, neu zu erforschen.

Die BBC-Serie “Luther”, die in Deutschland beim ZDF zu sehen war, geht in die nächste Runde – dieses Mal allerdings als Film. Das verriet Hauptdarsteller Idris Elba bei der Verleihung der Virgin Media Bafta Awards, bei denen er einen Sonderpreis erhielt. “Ich freue mich, das zu verwirklichen”, sagte er Digital Spy gegenüber. Dass seine Figur nun auf der Filmleinwand zu sehen sein wird und nicht mehr nur im Fernsehen, eröffne ihm neue Wege, die Figur, die er seit zehn Jahren spielt, zu erforschen, so Elba.

Idris Elba kündigt “mutigere Handlungsstränge” an

Bereits vor einigen Wochen hatte Idris Elba davon gesprochen, dass er “Luther” gern zu einem Film machen würde – nun bestätigte er also das Spin-off. “Man kann in den Handlungssträngen ein bisschen mutiger sein, vielleicht sogar international, ein bisschen höherwertig”, so der 47-Jährige, der in der Krimiserie Hauptdarsteller John Luther verkörpert. Luther ist ein erfolgreicher Ermittler, allerdings greift er auch öfter auf fragwürdige Methoden zurück.

Bisher gibt es fünf Staffeln der Serie – die finale wurde 2019 ausgestrahlt. In Deutschland hingegen war sie noch nicht im Fernsehen zu sehen, ist allerdings auf DVD erhältlich. Auch der Streamingdienst Amazon hat alle Staffeln der Serie im Angebot.

RND/msk