Montag , 5. Dezember 2022
Anzeige
Das Logo und der Schriftzug der Pro Sieben Sat.1 Media SE. Quelle: Matthias Balk/dpa

Pro-Sieben-Sat.1-Chef Rainer Beaujean geht – Bert Habets wird Nachfolger

Unterföhring. Pro-Sieben-Sat.1-Chef Rainer Beaujean hat überraschend sein Amt als Vorstandsvorsitzender niedergelegt. Zum 1. November übernimmt Bert Habets – bisher Aufsichtsratsmitglied – den Posten, wie der Konzern am Montag in Unterföhring bei München mitteilte. Beaujean gehe in „gegenseitigem Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat“.

Habets ist seit Mai 2022 in dem Kontrollgremium Mitglied. Der gebürtige Niederländer verfüge über „fundierte Erfahrungen in der Führung globaler Medienunternehmen sowie über umfassendes Know-how bei der Einführung und dem Ausbau von Video-Streaming-Diensten“, hieß es weiter.

Habets sagte laut einer Mitteilung: „Ich kenne die Herausforderungen und Chancen gut, die sich für Medien- und Digitalunternehmen bei ihrer Transformation ergeben.“ Er freue sich, diese Erfahrung bei Pro Sieben Sat.1 einzubringen und das Unternehmen erfolgreich voranzutreiben.

RND/dpa