Montag , 28. September 2020
An Bord eines Space-X-Dragon-Raumschiffes soll Esa-Astronaut Thomas Pesquet zur ISS fliegen. Quelle: imago images/UPI Photo

Erster Europäer fliegt mit Space-X-Dragon zur ISS

ESA-Astronaut Thomas Pesquet ist der erste Europäer, der mit einem SpaceX-Raumschiff Dragon zur ISS fliegt. Dieses soll im Frühjahr 2021 von Cape Canaveral aus starten.

Als erster Europäer startet Esa-Astronaut Thomas Pesquet an Bord des neuen Space-X-Raumschiffs Dragon im nächsten Frühjahr zur Internationalen Raumstation (ISS). “Das Dragon-Raumschiff ist ein modernes Fahrzeug und bietet faszinierende neue Möglichkeiten”, sagt Pesquet.

Pesquet bleibt sechs Monate auf der ISS

Bislang war der Franzose Thomas Pesquet Pilot der Sojus-Raumschiffe, die für die Esa starten. “Als Sojus-Pilot wird der Vergleich der Fahrzeuge besonders interessant für mich sein – eine Erfahrung, die mit Sicherheit auch dem ganzen Team zugutekommen wird.” Pesquet trainiert bereits für den sechsmonatigen Aufenthalt in der Internationalen Raumstation.

Esa-Generaldirektor Jan Wörner lobt die enge Zusammenarbeit von Nasa, Jaxa, CSA, Roscosmos und Esa.

RND/hb